Eine Quelle für Verkaufserfolge mit Internet Marketing und dem Lösen von Burn Out- Ohnmachts und Angst Gefühlen


Blog

Dieser Blog erreicht dich mit Gedanken Anstössen wie eine Billiardkugel, trifft dich oder verfehlt dich, kann Reaktionen auslösen und Verhalten ändern. Selbstwert, Selbstvertrauen und Bewusstsein ist das Ziel. Was ist das Leben mit zuwenig davon, in der Beziehung, Gesundheit, Beruf oder im Verkauf. Die Kugeln stehen in einer Beziehung zueinander wie wir Menschen, nur im Zusammenspiel ensteht das Leben. Ich lade dich ein zur Inspiration ;-)

Vertrauen Sie sich selber oder hoffen Sie auf die anderen?

So ziemlich jeder weiss, dass unter anderem Kompetenz notwendig ist um im Arbeitsleben erfolgreich zu sein.

Ohne Vertrauen in sich selber allerdings, werden Sie Ihre Kompetenzen nicht sehr weit bringen. Unglücklicherweise fehlt es aber vielen geeigneten Führungskräften an eben genau diesem Vertrauen in sich selbst.

Um Vertrauen aufzubauen ist keine komplette persönliche Generalüberholung notwendig. Sie können mit kleineren Schritten ebenfalls an Ihrem Vertrauen arbeiten und es in ungeahnte Höhen entwickeln.

Hier sind einige lohnenswerte Aktionen die Sie für sich machen können.

 

1. Treten Sie sich selber raus aus der Komfort Zone!

Innerhalb der Komfort Zone wird grosses Wachstum schwer möglich sein. Sie gehen die gewohnten Wege, alles ist bekannt. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird der heutige Tag gleich wie der gestrige oder wie die meisten anderen in der Vergangenheit. Sie schieben also sprichwörtlich Ihre Vergangenheit weiter in Ihre Zukunft rein.

Wenn sie also lernen wollen werden Sie nicht umhinkommen diese Zone wenigstens teilweise zu verlassen. Suchen Sie sich Aufgaben, die Sie nervös machen und trotzdem interessant und reizvoll für Sie sind. Hier fängt das Lernen, das Wachsen an.

 

2. Visualisieren Sie im ersten Schritt was Sie als Ergebnis der neuen Herausforderung wollen

Sehen Sie sich in der Rolle die Sie erreichen wollen. Ähnlich wie im Training für Ballspiele oder Golf. Teil des Schlags oder Schusses ist es sich vorzustellen wohin der Ball fliegen soll.

Dadurch wird auch für die Menschen um sie herum sichtbar wo sie hinwollen. Wenn Sie eine Führungsrolle übernehmen wollen, dann kleiden Sie sich wie eine, sprechen und agieren Sie wie eine Führungspersönlichkeit. Sie schaffen damit wesentlich mehr Klarheit für sich und Ihr Umfeld.

 

3. Schaffen sie sich Ihre eigenes passendes Umfeld

Es macht wenig Sinn vorwärts zu gehen, wenn ein Arbeitsplatz Ihren Bedürfnissen nicht entspricht. Verändern Sie Ihn bis er für Sie passt.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team in einer offenen, authentischen und ehrlichen Weise. Teilen Sie ihre Kompetenzen mit komplettem Vertrauen. Dies wird innerhalb der Organisation zu Ihrem persönlichen Markenzeichen werden und Menschen anziehen, welche ähnliche Werte verfolgen. Dadurch können Sie längerfristig ein Team schaffen, voll mit Menschen die ein ähnliches Gedankengut pflegen wie Sie selber.  Ihr Umfeld entwickelt sich in die von Ihnen gewünschte Richtung.

 

4. Bringen Sie andere dazu Ihnen zu vertrauen

Nachdem Sie mehr Vertrauen zu sich selber geschaffen haben können Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Menschen die es schaffen Bürokratien zu überwinden und in der Lage sind schnelle, qualitative hochwertige Entscheidungen zu treffen werden meist mit Vertrauen belohnt etwas schaffen zu können.

Wenn Ihr Umfeld versteht, dass Sie ein Problemlöser sind wird ihnen Schritt für Schritt mehr Vertrauen entgegen gebracht. Andere unterstützen dadurch eher Ihre Werte. Ähnlich dem Domino Stein im Video sind Sie dadurch in der Lage grössere Aufgaben zu meistern.

 

5. Tun Sie so als wäre alles schon Realität

Kennen Sie die Geschichten von  „Winnie the Pooh“. In der Geschichte erzählt Christopher Robin Winnie, “Du bist mutiger als du selber glaubst zu sein, stärker als du scheinst und schlauer als du denkst.“

Analog, Sie sind kompetenter als Sie es sich selber zutrauen, wetten.  Also agieren Sie einfach so als wüssten Sie schon alles Notwendige. Es hilft Ihnen mit dieser Einstellung in den Tag zu gehen um Widerstände zu überwinden und vor allem um besser mit Ihrer eigenen Angst vor dem möglichen Versagen umzugehen.

 

6. Seien Sie die Veränderung die Sie erschaffen wollen

Wenn Sie die ersten Schritte gemacht haben um Ihr eigenes Vertrauen aufzubauen vergessen Sie nicht auch die Menschen um Sie herum aufzubauen. Sie können aktiv Ihren Kollegen weiterhelfen eine ähnliche Entwicklung zu starten um zusammen eine noch grössere Veränderung zu bewirken.

Sie glauben Sie können nicht viel bewirken als Einzelner? „Versuchen Sie in einem Raum zu schlafen in dem eine Mücke herumfliegt“ um den Dalai Lama zu zitieren. Die Physik im Video veranschaulicht Ihnen ebenfalls was ein winzig kleiner Domino Stein bewirken kann, wenn er umfällt.

Vertrauen in sich selber, sprich Selbstvertrauen ist einer der wichtigsten Qualitäten für persönliches Wachstum und Erfolg. Nur wenn Sie in der Lage sind sich selber zu vertrauen werden Sie es schaffen, dass auch andere Ihnen Vertrauen entgegenbringen.

 

Alexander Nachbaur

Alexander Nachbaur

Tags

Leave a Comment