Eine Quelle für Verkaufserfolge mit Internet Marketing und dem Lösen von Burn Out- Ohnmachts und Angst Gefühlen


Blog

Dieser Blog erreicht dich mit Gedanken Anstössen wie eine Billiardkugel, trifft dich oder verfehlt dich, kann Reaktionen auslösen und Verhalten ändern. Selbstwert, Selbstvertrauen und Bewusstsein ist das Ziel. Was ist das Leben mit zuwenig davon, in der Beziehung, Gesundheit, Beruf oder im Verkauf. Die Kugeln stehen in einer Beziehung zueinander wie wir Menschen, nur im Zusammenspiel ensteht das Leben. Ich lade dich ein zur Inspiration ;-)

Geschichte verkauft – die Welt wartet auf Ihre spezielle Geschichte

So, da saß ich nun und spülte meinen Fehler hinunter….. Die Bar roch nach einem Mix zwischen Schimmel und Kupfer Türklinken und es schien der ideal Ort zu sein um unendlich lange über meinen gerade eben gemachten Fehler nachzudenken.

Ich habe gerade eine Email rausgeschickt an 230.000 Menschen mit dem verdammt FALSCHEN LINK. Nein, die Welt ist deswegen nicht stehen geblieben aber nichts lässt einen miserabler fühlen als so einfacher Fehler, wobei alles komplexe in diesem Prozess so super funktioniert hat. Ein Fehler, noch dazu ein grotten dämlicher Fehler, der das Vertrauen meiner Kunden stark in Mitleidenschaft zieht.

Wenn es gesellschaftsfähig wäre würde ich jetzt ein paar Tränen auf die Bar Theke fallen lassen. Männer sind ja keine Weicheier (so sagt es der Volksmund zumindest) und ich fühle mich dadurch noch ein Stückchen schlechter.

„Warum das lange Gesicht mein Freund?” fragte mich der gelangweilt drein schauende Barkeeper.

“ Hast du jemals einen so einfach vermeidbaren Fehler gemacht, welcher in zwei Minuten mehr Vertrauen zerstört hat als du in zwei Monaten aufgebaut hast?“ Sagte ich fast impulsiv.

“Ok sicher, aber warum hast du den Fehler gemacht?“ … WARUM? Ich habe nicht mal daran gedacht das es da ein Warum geben kann. Warum? Weil ich ein Idiot bin, weil ich nicht nachgedacht habe, weil ich mich offensichtlich nicht genug um das Projekt gekümmert habe.

Warte…

Nichts von dem war wahr, Ich habe mich um das Projekt gekümmert und ich verdiene viel mit dem was ich weiss. Also warum habe ich den Fehler gemacht? Ich bin doch ein schlauer Kerl und sollte keine dummen Fehler wie diesen machen.

“ich weiss wirklich nicht… es war vermeidbar, Ich habe vergessen es zu überprüfen”

„Wetten, du wirst das nicht mehr vergessen beim nächstes Mal, stimmt’s? sagte er als er sich umdrehte und weiter die Theke putzte.

Wow, I denke er hat recht… Es war ein teurer Fehler aber ich werde ihn sicherlich kein zweites Mal machen, und weißt du was?

Ich kam auf eine Idee. Was, wenn es eine Software gäbe die dich zwingt Links in einem Email zu kontrollieren? Ich vermute eine solche Software könnte tonnenweise Menschen helfen den gleichen Fehler zu vermeiden.

 

Das Geschriebene ist ein Beispiel für eine Marketing Geschichte. Hat die Geschichte Sie emotional angesprochen?

Sie können es glauben oder nicht, aber IHR Produkt oder Dienstleistung hat sicher auch sehr viele Geschichten zu erzählen und die hinterlassen einen mächtigen Eindruck.

Hier sind drei einfache Schritte um Ihre Geschichte zu entwickeln.

 

Kennen Sie die Geschichte Ihres Helden

GeschichteIch denke es gibt viele verschiedene Wege um eine eigene Firma aufzubauen. Normalerweise startet man mit einer Idee. Wenn Sie aber wollen, dass es nicht nur ein Hobby bleiben soll, dann ist es notwendig sich über die Geschichte dahinter im klaren zu sein. Ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Firma mit einer guten Geschichte ist das was den Unterschied zwischen achtstelligen Umsätzen und sechs oder siebenstelligen Umsätzen ausmachen.

Warum ist Ihre oder die Geschichte Ihres Produkts so wichtig? Es ist ein authentisches Fundament einer Marke, welches über die reinen faktischen Gründe ein Produkt zu kaufen hinausgeht. Es werden die emotionalen Aspekte für einen Kauf angesprochen und die sind wesentlich stärker als reine Zahlen und Fakten.

Eigentlich ist es notwenidg bevor Sie eine Websteite aufsetzen oder ein Produkt entwicklen mit dem Schreiben des Marketing Materials anfangen. Sie müssen die Geschichte definieren. Die Geschichte wird ihnen helfen einen wahren Mehrwert für Ihre Kunden zu etablieren.

Denken Sie darüber nach, von den letzten 20 Einkäufen die Sie gemacht haben, wie viele davon haben Sie aus einer emotionalen Basis heraus gemacht? Käufe finden emotional statt, rationalisieren und begründen tun wir sie danach mit Logik.

 

Definieren Sie die Geschichte die Sie in Ihr Geschäft implementieren wollen.

Als erste bitte vergessen Sie mal Ihr Produkt oder Geschäft. Denken wir mal kurz darüber nach. Hinter jedem Produkt Dienstleistung oder Geschäft (PDG) steckt eine Person und eine Geschichte warum sie diese PDG aufgebaut haben.Wenn Sie diese Person sind, dann ist das WARUM sie dieses PDG gestartet haben wichtig. Sie denken vermutlich, dass es nicht so wichtig ist und doch ist es der Ausgangspunkt für Ihr Marketing Material.

Wenn Sie Ihr Marketing Material schreiben ist es meist eine Unterhaltung mit sich selber. Sie versuchen Ihr Publikum zu überzeugen, dass IHR Weg der beste ist. Ihr „unique selling point“ soll das für Sie richten. Das ist auch ein guter Ansatz nur müssen Sie sich im Klaren sein. In der heutigen Zeit gibt es fast immer bereits schon jemanden der was ähnliches gemacht hat oder macht. Umso wichtiger ist es sich über eine Geschichte abzuheben.

Kunden werden kaufen wenn sie sich verstanden fühlen. Sie werden jedes Mal von Ihnen kaufen, wenn Ihre Werte mit denen Ihrer Kunden übereinstimmen. Das älteste Werkzeug in der Menschheitsgeschichte um jemanden etwas zu erklären ist nun mal das Geschichten erzählen.

 

Hier ist eine einfach Übung um Ihnen zu helfen ihr Geschichte zu finden.

Schritt 1:

Gehen Sie mal raus aus dem Marketing Mode. Sie müssen in den „ich spreche zu einem Freund“ Modus kommen. Der beste Weg um das zu machen ist es tatsächlich mit einem Freund darüber zu sprechen.

Der nächsten Schritt formulieren Sie die Geschichte so um, dass sie es auch jedem anderen erzählen können.

 

Schritt 2:

Nehmen Sie sich einen Freund (nicht in real) und einen Drink (wenn das hilft) zu Hause oder an einer Bar –  es ist Zeit für eine Herz zu Herz Unterhaltung. Sie können dabei die folgenden Fragen beantworten und stellen Sie sicher, dass Sie die Konversation aufnehmen.

„Ich weiss Dein PDG macht xy, aber warum hast du es überhaupt angefangen?“

Hier sind 10 weitere Fragen für das Fundament ihrer Geschichte

  1. Wie hilft dein PDG Menschen die es benutzen?
  2. Warum ist es wichtig ?
  3. Aus deiner Erfahrung mit dem PDG oder derer der Kunden die das PDG verwenden, welche Probleme haben die damit vermieden
  4. Warum ist das wichtig?
  5. Wie bist du auf die Idee mit dem Produkt gekommen?
  6. Was für Erfahrungen hast du oder deine Kunden gemacht bevor sie das PDG verwendet haben?
  7. Warum sollten Menschen nicht zögern Ihr Produkt zu verwenden?
  8. Was ist eine Sache, die Menschen glauben über dein PDG zu wissen, liegen aber falsch damit?
  9. Wenn du jemanden anbetteln müsstest dein PDG zu verwenden um etwas zu verhindern, wie würdest du betteln?
  10. Für wen ist dein Produkt nicht geeignet?

Wenn Sie ein emotionales Gefühl haben, wenn Sie über die Fragen nachdenken und sie beantworten oder wenn Sie sich darüber ärgern wie Menschen Dinge verkehrt machen, relativ zu ihrem PDG, dann wissen Sie, dass Sie die Geschichte erreicht haben.

Schritt 3:

Haben Sie die Unterhaltung aufgenommen? Ok, gut.

Nun ist es an der Zeit die Unterhaltung zu übertragen. Ihre WARUM Fragen sind die Goldstücke für Ihre Marke, Produkt, Dienstleistung und die Geschichte.

Allgemein gesprochen, Sie finden das Problem (den Gegenspieler) meist bei Zeitaufwänden, Energieverbrauch, hohen Kosten, ungünstige Lebensumstände, wenn Ihr PDG nicht verwendet wird. Also wird Ihr PDG automatisch zum Helden – lösen Sie dieses Problem ein für allemal und alle leben glücklich und zufrieden bis an Ihr Lebensende.

 

Diese Übung zeigt Ihnen

  • Die Ursprungs Geschichte, die Erleuchtung die zur Geburt Ihrer Idee geführt hat.
  • Die ewige Leiden; alias die Probleme die wir alle haben
  • Den tapferen Helden; alias Sie und Ihr PDG
  • Die weise Sage; alias was hat Sie inspiriert
  • Das Exkalibur; alias die Lösung und warum es besser ist als andere

 

Was können Sie nun mit der Geschichte alles machen?

  • Erstellen Sie damit Ihre Verkaufsseite
  • Erstellen Sie damit Ihre Video und Verkaufsbriefe.
  • Entwicklen Sie Ihre Werbe Kampagne
  • Gestalten Sie damit Ihre Emails zum nachfassen.
  • Definieren Sie damit die Mission Ihres Blogs.
  • Und wirklich alles was dieses Gerüst benötigt..

 

Wichtig ist, dass Ihre ganzes Marketing sich um diese Geschichte drehen muss und kann. Dadurch können Sie wirklich Marketing betreiben mit dem Sie sich von anderen abheben können.

Also, was ist Ihre Geschichte? Die Welt wartet auf Ihre Erzählungen.

Alexander Nachbaur

Alexander Nachbaur

Tags

Leave a Comment